Trennung und Verdichtung von auftaut Eis

RUNI Schneckenverdichter entleert und verdichtet auftaut Speiseeis in einem Prozess. 100% Zerstörung ist gewährleistet, gleichzeitig werden Kosten für die Abfallbehandlung reduziert.

Die Hersteller von Speiseeis haben die Notwendigkeit, Rückwaren mit Ablaufdatum und fehlerhafter Herstellung zu zerstören, um zu verhindern, dass die Produkte versehentlich verkauft werden.

RUNI Schneckenverdichter handhabt sowohl Zerstörung, Trennung und Verdichtung in einem Prozess und Handhabung und Lagerung beim Hersteller wird gespart. Der Einbau der Verdichter nahe der Produktion erhöht die Zerstörungssicherheit und spart Transportkosten.

Während der Trennung wird der Abfallstrom in zwei Teile aufgeteilt. Die Flüssigkeit kann als Abwasser verworfen oder in einigen Fällen für andere Zwecke gesammelt und verkauft werden - Energieerzeugung oder Tierfutter. Der Feststoff ist jetzt so trocken, dass er zur Verbrennung zu niedrigeren Kosten gehen oder zum Recycling verkauft werden kann.

Das Material wird manuell oder mit Förderband in einen vertikalen Trichter gefördert. Die Flüssigkeit wird durch eine Lochmatrize gedrückt und das verdichtete Material wird langsam aus dem Ablagefach herausgedrückt. Kapazität ca. 15.000 Liter pro Stunde.

Die Lochmatrize besteht aus rostfreiem Stahl, um Flüssigkeit mit niedrigem pH-Wert zu wiederstehen.

 

Bitte beachten Sie:
In der Lebensmittelindustrie muss die Maschine von der Hauptproduktion entfernt werden.
Das Eis muss 100% aufgetaut werden.

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen zu einem RUNI-Produkt haben, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir geben Ihnen so schnell wie möglich eine Antwort.

Lesen Sie unsere Datenschutz und Cookie-Richtlinien.